Datenschutzrichtlinie

Click here to view English version

Litentry (Litentry Technology GmbH), c/o WeWork, Eichhornstraße 3, 10785 Berlin, Deutschland, DE335594764 ("Wir", "Uns", "Unser") verpflichtet sich, Ihre Privatsphäre zu schützen und zu respektieren. In dieser Datenschutzrichtlinie wird dargelegt, auf welcher Grundlage die von Ihnen erhobenen oder uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten von uns im Zusammenhang mit unseren Einstellungsverfahren verarbeitet werden.

Welche Daten sammeln wir wenn Sie sich auf eine unsere Stellen bewerben?

Unser Unternehmen sammelt die folgenden Daten:

  • Persönliche Identifikationsdaten (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Die Informationen, die Sie uns über Ihre Gehaltsvorstellungen, Ihr frühestes
  • Eintrittsdatum, den Ort, von dem aus Sie arbeiten möchten, und ob Sie eine Arbeitserlaubnis für diesen Ort besitzen, Ihre Motivation, sich bei unserem Unternehmen zu bewerben, zur Verfügung stellen.
  • Angaben zu Ihrer bisherigen Tätigkeit, Ihren Fähigkeiten und Kenntnissen (aus dem Lebenslauf und/oder dem Portfolio, das Sie uns zur Verfügung gestellt haben)
  • Die Informationen, die Sie in Ihrem Lebenslauf oder einem Anschreiben an uns übermitteln
  • Ein Link zu Ihrem LinkedIn-Profil, Ihrer Website oder Ihrem Portfolio (wenn Sie es in Ihrer Bewerbung angegeben haben)
  • Die Stelle, auf die Sie sich beworben haben
  • Uhrzeit und Datum Ihrer Bewerbung
  • Die E-Mail-Kommunikation zwischen Ihnen und uns bezüglich Ihrer Bewerbung
  • Ihre Lösung eines berufsspezifischen Tests, um den wir Sie eventuell bitten

Wie sammeln wir Ihre Daten?

Die meisten der von uns erfassten Daten stellen Sie uns direkt zur Verfügung. Wir sammeln Daten und verarbeiten Daten, wenn Sie: Sie sich auf eine unserer Stellen bewerben, indem Sie die Online-Bewerbungsfunktion auf unserer Website nutzen. Wir können Ihre Daten auch indirekt aus den folgenden Quellen erhalten: Wenn Sie sich auf eine unserer Stellen über LinkedIn, Angellist oder ein anderes Jobportal bewerben. In der Regel verweisen die von uns genutzten Jobportale auf unsere Website, auf der Sie entscheiden können, ob Sie sich bewerben möchten und uns somit Ihre Daten übermitteln.

Wie verwenden wir Ihre Daten?

Wir erheben Ihre Daten für folgende Zwecke:

  • Um Ihre Bewerbung zu bearbeiten und mit Ihnen über Ihre Bewerbung zu kommunizieren.
  • Um eine Entscheidung über Ihre Bewerbung zu treffen.
  • Um Ihnen ein Angebot zu unterbreiten oder Ihnen mitzuteilen, dass Ihre Bewerbung ablehnen.
  • Zur Abwehr von Ansprüchen des Bewerbers, insbesondere nach dem AGG.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG.

Wie speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten auf der SageHR-Plattform. SageHR speichert diese Informationen auf seinen eigenen Servern, und ist GDPR-konform. Wir bewahren Ihre Bewerbungsdaten sechs Monate lang auf, nachdem wir Ihnen entweder ein Angebot gemacht oder eine Absage per E-Mail geschickt haben. Nach Ablauf dieses Zeitraums löschen wir Ihre Daten automatisch aus unserem SageHR-Konto, indem wir die Datenaufbewahrungsfunktion von SageHR nutzen. Nach diesem Zeitpunkt speichert das SageHR-System nur noch die Information, dass es zu Ihrem Bewerbungsdatum eine Bewerbung auf die Stelle gab, auf die Sie sich beworben haben, und ob diese Bewerbung erfolgreich war oder nicht. Wenn Sie möchten, dass wir Ihre Daten früher als oben angegeben löschen, wenden Sie sich bitte an hr@litentry.com oder teilen Sie uns dies über die SageHR-Kommunikationsfunktion mit. Wir werden dann Ihre Bewerbung mit allen Ihren personenbezogenen Daten drei Monate nach dem Bewerbungsdatum löschen, soweit diese Daten nicht zur Abwehr von Ansprüchen des Bewerbers, insbesondere nach dem AGG, gespeichert bleiben. Bitte beachten Sie, dass wir Sie nicht mehr für die Stelle, auf die Sie sich beworben haben, berücksichtigen können, wenn die uns zur Löschung Ihrer Daten auffordern, bevor wir Ihre Bewerbung bearbeiten haben.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf den Datenschutz?

Wir möchten sicherstellen, dass Sie über alle Ihre Datenschutzrechte informiert sind. Jeder Nutzer hat das Recht auf Folgendes:

Auskunftsrecht - Sie haben das Recht auf Auskunft, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. In diesem Fall haben Sie ein Recht auf Auskunft (soweit einschlägig):

  • die Verarbeitungszwecke;
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und - zumindest in diesen Fällen - aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Das Recht auf Berichtigung - Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung von Informationen zu verlangen, die Sie für unrichtig halten. Sie haben auch das Recht, uns aufzufordern, die Informationen zu vervollständigen, die Sie für unvollständig halten.

Das Recht auf Löschung - Sie haben das Recht, unter bestimmten Bedingungen zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen.

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Bedingungen einschränken.

Das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen - Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns unter bestimmten Bedingungen zu widersprechen.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit - Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die von uns erhobenen Daten unter bestimmten Bedingungen an eine andere Organisation oder direkt an Sie weitergeben.

Wenn Sie einen Antrag stellen, haben wir einen Monat Zeit, um Ihnen zu antworten. Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail: hr@litentry.com oder schreiben Sie uns an:

Litentry Technology GmbH c/o WeWork
Eichhornstraße 3
10785
Berlin
Deutschland

Cookies

Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden, um Standard-Internetprotokolldaten und Informationen über das Besucherverhalten zu sammeln. Weitere Informationen finden Sie unter all aboutcookies.org.

Wie verwenden wir Cookies von Besuchern unserer Website?

Wenn Sie unsere Website nutzen, sammeln wir automatisch Informationen, durch den Anbieter Plausible. Plausible verfolgt den Webverkehr, ohne einzelne Besucher zu verfolgen. Alle Daten, die Plausible sammelt, sind aggregierte Daten und enthalten keine persönlichen Informationen. Über Plausible sammeln wir die folgenden Datenpunkte: Seiten-URL, HTTP-Referrer, Browser, Betriebssystem, Gerätetyp, Land, Region, Stadt. Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Data Policy von Plausible hier: https://plausible.io/data-policy

Wie Sie Cookies verwalten können

Im Allgemeinen können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er keine Cookies annimmt. Auf der Website aboutcookies.org erfahren Sie, wie Sie Cookies aus Ihrem Browser entfernen können.

Datenschutzrichtlinien anderer Websites

Unsere Karriere-Website, enthält Links zu anderen Websites. Wenn Sie also auf einen Link zu einer anderen Website klicken, sollten Sie deren Datenschutzrichtlinien lesen.

Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie

Wir überprüfen unsere Datenschutzrichtlinie regelmäßig und veröffentlichen alle Aktualisierungen auf dieser Webseite. Diese Datenschutzrichtlinie wurde zuletzt am 09. März 2022 aktualisiert.